Veröffentlicht: 30th April 2021

[Fahrradlicht]

Fahrradlicht ist die am Fahrrad installierte Lampe für Nachtfahrten. Fahrer verwenden oft die Kombination aus Taschenlampe und Halteclip als eine der Nachtfahrausrüstungen. Der größte Vorteil ist, dass es wirtschaftlich und tragbar ist, aber die Nachteile sind schmales Flutlicht, großer Blindbereich, kurze Laufzeit und schlechte Sicherheit. Für Berufsfahrer sind sie mit professioneller Fahrradbeleuchtung ausgestattet - Besuchen Sie WUBEN B1 Professionelles Fahrradlicht. Diese Art von Fahrradbeleuchtung zeichnet sich durch lange Fahrzeit, Flutlicht und große Reichweite aus, wasserdicht und schweißfest, einen hohen Sicherheitsindex für das Tragen von Stößen, aber im Gegenteil, ihre hohen Kosten lassen auch normale Fahrer zurückschrecken.

Apropos Sicherheit beim Fahren auf der Straße, entweder das Frontlicht oder das Rücklicht ist gleichermaßen wichtig und notwendig. Vor allem bei Nachtfahrten, wann und wo immer Sie unterwegs sind, ist die Rückleuchte eine unverzichtbare Ausrüstung. Bei der Verwendung der Rückleuchte gibt es jedoch noch viele Details, auf die wir ebenfalls achten sollten.

Außerdem beginnen die meisten Radfahrer ohne jegliche Ausbildung oder Erfahrung im Straßenverkehr. Sie sind oft High-School- oder College-Studenten, die seit ihrer Kindheit Fahrradfahren wissen, aber nicht viel darüber wissen, wie Fahrräder funktionieren oder grundlegende Fähigkeiten für das Fahren im Straßenverkehr haben, einschließlich wie man signalisiert, wo man fährt und ihr Fahrrad parkt, wie man Vermeiden Sie „Türen“ oder wie Sie nachts für Autofahrer sichtbar sind. Daher wissen die meisten Neulinge von Fahrradfahrern nicht, wie Fahrradlichter und wie sie installiert werden. Warum machen Sie es diesen Leuten nicht einfacher, Licht zu haben?

[Fahrrad-Rücklicht]

Fahrradrücklicht, oder wir können es auch Rücklicht nennen, die für Fahrradfahrer nicht unbekannt sind, da es notwendig ist, ein Fahrradrücklicht bei Nachtfahrten zu halten. Die Funktion von Rücklichtern besteht darin, die Wiedererkennung des eigenen Fahrzeugs für andere zu erhöhen, damit die nachfolgenden Fahrer sie wahrnehmen können, um nicht von den von hinten kommenden Autos verfolgt zu werden.

Auch die Position des Rücklichts ist wichtig, denn die Position des Rücklichts bestimmt, ob wir offensichtlich auf der Straße gefunden werden. Im Allgemeinen ist die Position des Rücklichts in der Sitzrohrposition platziert.

In all diesen Fällen verbessern ein blinkendes Rücklicht und ein blinkender Scheinwerfer die Sichtbarkeit des Radfahrers auf jeden Fall. Bereiten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit und auch der anderer einen Fahrradscheinwerfer und ein Rücklicht vor, wenn Sie eine Nachtfahrt unternehmen.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch gerne: www.wubenlight.com

 

- WUBEN B2 Demnächst erhältlich! -